Geschäftsziele erreichen
5 von 6

Verstehen Sie Ihr Publikum.

Das wichtigste Geschäftsziel jedes Unternehmens sollte es sein zu wissen, wer Ihre Kunden sind!

Eine gut gestaltete Website kann Ihnen dabei helfen zu verstehen, was Ihre Kunden denken und wie sie sich verhalten.

 

Wie lerne ich meine Kunden zu verstehen?

Selbstverständlich lernen Sie alles besser kennen durch Wissen. Das heist aomit Analytik, Analytik, Analytik!

Entweder sie sammeln die Daten Manuell (sehr Zeitintensiv und Kostenaufwändig) mit Unterstützung von Analysesystemen wie Matomo  und werten diese aus oder sie Automatisieren die Systeme und trainieren eine KI (Künstliche Inteligenz) mit einem Algorithmus um die Daten aus Ihrem Big Data Poll zu verarbeten. Mehr dazu finden sie bei mindpart.net.

Analytics-Plattformen wie Matomo, dem Piwik PRO oder auch Google Analytics kann heutzutage jeder lernen die User der eigenen Webseite oder Platform besser zu verstehen.

Lassen Sie mich jedoch klarstellen, dass Sie Ihre Website nicht einem Relaunch unterziehen müssen, um Analysen hinzuzufügen. Sowohl Matomo als auch PIWIK Pro und Google Analytics kann jederzeit auf einer beliebigen Website hinzugefügt werden. Wenn Ihre Website nur fünf Seiten hat, haben Sie jedoch einen geringen Nutzen hiervon. Bei so wenigen Seiten ist es sehr schwer zu verstehen, warum Kunden gehen oder welche Seiten sie bevorzugen.

Hier unser TIP! Werden Sie zum Botschafter Ihrer eigenen Marke.


Wenn Sie Ihr digital Image durch eine neue Web Präsenz aufpolieren und zum Botschafter Ihrer eigenen Marke werden, können die Analyseplattformen wirklich nützlich sein. Haben Sie jedoch sehr viele Inhalte macht eine KI Sinn, die Automatisiert Inhalte anpassen kann. Ausschlaggebend ist jedoch die Aufwand/Nutzen Kostenrechnung und nicht der Hype etwas neues einzusetzen. Grundsätzlich können wir sagen, je mehr Seiten Sie haben, desto besser. Verteilen Sie verschiedene Dienste und Produkte auf verschiedene Seiten. Auf diese Weise können Sie mithilfe von Analysen feststellen, welche Produkte oder Dienstleistungen von den Benutzern bevorzugt werden.

Sie möchten zu bestimmten Thema etwas Lesen? Gern, ich bin für Vorschläge offen.


Kommentar-Bereich integrieren.

Sie können Ihre Website so gestalten, dass auf Blog-Seiten ein Kommentar-Bereich eingefügt wird, damit Nutzer und Kunden direkt mit Ihrer eigenen Marke interagieren können.

Oder Sie fügen eine Chatfunktion hinzu, sodass Kunden sofort Kontakt aufnehmen können, ohne eine E-Mail zu senden.

Und wenn Sie die Art der Fragen verstehen, die Nutzer hier stellen, können Sie sehen, was auf Ihrer Website derzeit fehlt.

Indem Sie ein Relaunch Ihres digital Image - mit allem was dazu gehört - durchführen, um Ihre Kunden besser zu verstehen, können Sie sowohl auf der Mikro- als auch auf der Makroebene Verbesserungen vornehmen.

Wenn Sie verstehen, wie sich Kunden auf Ihrer Website verhalten, können Sie datengestützte Änderungen an Ihrer Website vornehmen. Und aus diesen gewonnenen Daten können Sie die Nutzererfahrung und die Conversion-Rate verbessern.

Dies kann so einfach sein, wie beispielsweise das Hinzufügen einer neuen Frage in einen FAQ oder das Ändern des Layouts Ihrer Seite.

Auf der Makro-Ebene können Sie diese Daten verwenden um damit neue Produkte oder Änderungen an Ihrem Service anzubieten. Sobald sie eine Änderung durchgeführt haben können Sie zu Ihrer Analyseplattform zurückkehren, um zu sehen, wie Benutzer mit diesen Änderungen interagieren.

Es wird ein nie endender Zyklus der Verbesserung.

Jetzt sind Sie gefragt!

Haben Sie Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder Sie wünschen einen bestimmten Artikel? Dann freue ich mich auf Ihre E-Mail.

Sie können diesen Beitrag natürlich auch weiterempfehlen. Ich bin Ihnen für jede Unterstützung dankbar!